FAQs

Danach leben und handeln wir

Häufig gestellte Fragen zur
ProLeading® Trainerausbildung

Die gesamte Ausbildung findet in den Räumlichkeiten der QueensRanchAcademy in Stein/AG statt. Die Inhalte der jeweiligen Module vermitteln wir sowohl in unseren Seminarräumen als auch in der Reithalle. Bitte nehmen Sie daher der Jahreszeit und dem Wetter entsprechende Kleidung mit. Eigene Pferde können nach Absprache zu den Seminartagen mitgebracht werden.

Die Unterbringung in einem Hotel oder Gasthof in der Nähe ist möglich. Sie erhalten von uns eine Liste mit den Hotels und Pensionen in unserer Nähe. Bitte reservieren Sie Ihr Zimmer selbstständig.

Ja, wir stellen für die Ausbildung unsere Schulpferde zur Verfügung.

Nein, das ist keine Bedingung. Es kann sogar von Vorteil sein, wenn Sie ohne Vorwissen und Vorbehalte an die Pferdearbeit herangehen. Im Laufe der Ausbildung lernen Sie Aspekte des artgerechten Umgangs mit Pferden kennen.

Was wir Ihnen vermitteln, ist fundiertes, nachvollziehbares Wissen. Aus der Bandbreite der beruflichen Praxis unserer Persönlichkeitstrainer setzen wir Elemente ein, die sich in der Praxis nachweislich bewährt haben. Mit den SVEB 1 Inhalten ist es uns nun möglich, im Bereich der Erwachsenenbildung ganzheitlich und unter Berücksichtigung lernpsychologischer Aspekte zu schulen.

Bei Abmeldung durch Krankheit oder Unfall können Sie gegen Vorlage eines ärztlichen Attests einzelne Ausbildungstermine zu einem späteren Zeitpunkt und nach Absprache kostenlos nachholen.

Nach bestandener Ausbildung und Absolvierung der promotionspflichtigen Elemente übergeben wir Ihnen unsere QueensRanchAcademy Zertifikate zum „Persönlichkeitstrainer und tiergestützter Coach“ und das SVEB 1 Zertifikat zum/r „Kursleiter/in“. Das SVEB 1 Zertifikat entspricht den vom schweizerischen Verband für Weiterbildung (SVEB) definierten Richtlinien.

Die Teilnahme an der Ausbildung ist nebenberuflich möglich. Neben der Anwesenheit an den Ausbildungsterminen ist eine selbstständige Lernzeit von mindesten 165 Stunden, von denen 82 Stunden angeleitet sind, vorgesehen. Die angeleiteten Lernzeiten beinhalten unter anderem Erfahrungsberichte, Lernzielkontrollen, Referate und selbständig vorbereitete Lehreinheiten. Um mit dem SVEB 1 Zertifikat abzuschliessen, müssen Sie im Laufe der Ausbildung zudem einen Unterrichtpraxisnachweis von 150 Stunden im Bereich der Erwachsenenbildung erbringen. Wir empfehlen, dass Sie damit parallel zum Ausbildungsstart beginnen.

Der Gesamtbetrag für die Ausbildung zum Persönlichkeitstrainer beträgt CHF 30’000.– (entspricht 65 Seminartagen à CHF 461.50). Durch die Anzahlung von CHF 1000.– wird Ihnen ein Ausbildungsplatz reserviert. Für den restlichen Betrag haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Bei Überweisung des Gesamtbetrags bis spätestens 6 Wochen vor Ausbildungsbeginn erhalten Sie 2 Prozent Skonto.
  • Bei einer Regelung mittels Teilzahlung wird jeweils 1 Monat vor Beginn der neuen Stufe der Teilzahlungsbetrag in Höhe von CHF 7870.– fällig.