skip to Main Content
Schnuppermodul
Stipendium Beispiel
Job-coaching Mit Pferden

Kurz gesagt: Sie wollen an der ProLeading Trainerausbildung teilnehmen, können sich diese jedoch finanziell nicht leisten? Dann haben Sie Glück: Es ist unsere feste Überzeugung, dass sich Ausbildungen, Weiterbildungen und persönliche Weiterentwicklung nicht ausschliesslich über den finanziellen Hintergrund definieren sollten. Deshalb vergeben wir jährlich das ProLeading Stipendium im Wert von 24’600 Franken.

Die Bewerbungskriterien für das ProLeading Stipendium

Um sich für einen Stipendienplatz für die ProLeading Trainerausbildung zu bewerben, müssen Sie folgende Kriterien erfüllen:

  • Ihr Jahreseinkommen darf 40’000 Franken nicht überschreiten.
  • Sie sind mindesten 25 Jahre alt und bringen Berufserfahrung mit.
  • Ihr Ziel ist es, mit Menschen und Pferden zu arbeiten und diese Tätigkeit zu Ihrem Beruf zu machen.

Sie erfüllen diese Kriterien? Dann können Sie sich wie folgt bewerben:

Bewerben Sie sich mit einer kreativen, individuellen Bewerbung. Wir erwarten von Ihnen keine Bewerbung im herkömmlichen Stil wie für einen Job. Lassen Sie sich etwas einfallen. Überraschen und überzeugen Sie uns mit Ihrem Einfallsreichtum!

Sagen Sie uns, warum die QueensRanchAcademy genau in Sie investieren soll und warum wir genau Ihnen den Studienplatz geben sollten.

So bewerben sich Interessierte für unser jährlich zu vergebendes Stipendium – eine von vielen kreativen Bewerbungen, die wir erhalten haben. Herzlichen Dank für das Vertrauen und die Arbeit.

Unsere Stipendien-Richtlinien

Sie erfüllen die oben genannten Kriterien? Dann beachten Sie als nächstes unsere Richtlinien:

  • Bewerbungs-Deadline ist jeweils der 31. Mai des Jahres. Bis dahin werden alle eingehenden Bewerbungen gesammelt.
  • Start der Ausbildung ist jeweils im September des Jahres, in dem Sie sich bewerben.
  • Aus allen eingehenden Bewerbungen kommen drei Bewerberinnen oder Bewerber in die engere Auswahl.
  • Mit diesen drei Top-Kandidaten führt Kathrin Renée Schüpbach-Schäfer persönliche Gespräche – hier haben Sie noch einmal die Möglichkeit, uns zu zeigen, warum genau Sie der richtige Kandidat für das Stipendium sind.
  • Einer dieser 3 Kandidaten darf sich dann über einen Studienplatz in der Höhe von 24’600 Franken freuen und an der zweijährigen ProLeading Trainerausbildung teilnehmen.
  • Mit der Teilnahme am Auswahlverfahren erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Academy Ihre eingereichten Unterlagen zu Werbezwecken nutzt.
  • Sollten Sie den Studienplatz nicht bekommen haben, können Sie sich natürlich in einem anderen Jahr erneut bewerben.

Wir freuen uns auf einzigartige Bewerbungen und darauf, einem Bewerber seinen Herzenswunsch zu erfüllen!

Nächste Stipendienvergabe

ProLeading Ausbildung 2019

Noch Fragen?

Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Rufen Sie uns an unter +41 (0) 62 873 06 86 oder schreiben Sie uns ein E-Mail an info@queens-ranch.ch. Wir beraten Sie gerne.

Weitere Informationen zum Thema ProLeading Stipendium

Die ProLeading Trainerausbildung schult nicht nur methodisch, sondern begleitet auch die persönliche Weiterentwicklung der angehenden Trainer, um diese ganzheitlich auf die angestrebte Tätigkeit als Persönlichkeitstrainer vorzubereiten. Notwendig ist hierbei allerdings auch ein gewisses finanzielles Commitment. Das kann sich nicht jeder leisten. Dessen ist sich Kathrin Renée Schüpbach-Schäfer, Leiterin der QueensRanchAcademy, bewusst. Deswegen hat sie das ProLeading Stipendium ins Leben gerufen. Das Stipendium soll allen interessierten eine Chance geben, die 2-jährige Trainerausbildung zu absolvieren. Denn Ausbildung und persönliche Weiterentwicklung sollen nicht ausschliesslich durch den finanziellen Hintergrund einer Person definiert werden.

ProLeading Stipendium – die Kriterien

Die QueensRanchAcademy vergibt das Stipendium jährlich an einen ausgewählten Bewerber. Alle Bewerber müssen nachweisen, dass ihr Jahreseinkommen CHF 40’000.– nicht überschreitet, sie über Berufserfahrung verfügen und 25 Jahre oder älter sind. Den Zielen der ProLeading Trainerausbildung entsprechend, sollen alle Interessenten das Ziel verfolgen, mit Menschen und Pferden zusammenzuarbeiten und die erhaltene Ausbildung zum Beruf zu machen.

Wie sieht eine gute Bewerbung für das ProLeading Stipendium aus?

Die ProLeading Trainerausbildung ist keine gewöhnliche Aus- oder Weiterbildung zum Pferdetrainer. Das Training soll auch bisher unbekanntes Potenzial entdecken und ist damit auch ein Stück weit Lebensschule. Das soll sich auch in den Bewerbungen für das Stipendium von ProLeading spiegeln.

Im Zentrum stehen hier Individualität und Kreativität, weswegen es keine festen Formvorschriften gibt. Die Akademie fordert vielmehr jeden Einzelnen heraus, Einfallsreichtum und Überzeugungskraft zu beweisen und klar aufzuzeigen, warum die QueensRanchAcademy das Stipendium genau an ihn vergeben soll.

Die Richtlinien des ProLeading Stipendiums

Interessenten, welche die Kriterien zum Erhalt des Stipendiums erfüllen, müssen darüber hinaus die Stipendien-Richtlinien einhalten. Diese sehen den 31. Mai jedes Jahres als Bewerbungsschluss vor. Die Trainerausbildung startet jeweils im September desselben Jahres. Aus sämtlichen eingegangenen Bewerbungen wählt die Akademie drei Bewerberinnen oder Bewerber aus, die mit Kathrin Renée Schüpbach-Schäfer ein persönliches Bewerbungsgespräch führen und damit noch einmal die Chance erhalten, sich zu beweisen.

Back To Top
QueensRanchAcademy AG hat 4,64 von 5 Sternen | 61 Bewertungen auf ProvenExpert.com